Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  begleitet.
  festgehalten.
  erinnert.
  gefragt.
  geliebt.
  gedacht.
  gelacht.
  gedeutet.
  getestet.
  verglichen.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Gelangweilt
   Vorgestellt
   Alex
   Biggelll
   Dennis & Flo
   Eli
   Hannah
   Ischa
   Jule
   Kadda
   Leonie
   Mely
   Naddu
   Nadine
   Nina
   Sarah
   Viola


Kinder, es ist Sommer!


Sommerkind(er) online




Ich bin :


Let me tell you about the night where angels dance and angels die (...) don't you try to hold it back the deepest flame burns always black


(The 69 Eyes - Hand of God)



Faszination Musik...

This is the end Beautiful friend This is the end My only friend, the end
(The Doors - The end)

But you can't turn back the time It always gonna wait on the line
Some may wish never to be born Wastin' the dawn
(The 69 Eyes - Wasting the Dawn)

Und ich hebe die Arme um zu seh'n ob die warme Nachtluft mich trägt

(Wir sind Helden - Du erkenst mich nicht wieder)

Was war und ist, kommt und bleibt Es tut uns nicht leid So sieht's aus - unterm Strich: Es tut uns nicht leid

(Kettcar - 48 Stunden)


Aufstehen, atmen, anziehen und hingehen. zurückkommen, essen und einsehen zum schluss: dass man weiter machen muss

(Kettcar - Landungsbrücken raus)


Die dinge, die wir sehen, und die dinge, die wir wollen, sind 2 paar schuhe.
nur bitte was für ein Verständnis von erkennen und Erkenntnis, wenn ich sage: Geld allein macht auch nicht glücklich aber irgendwie doch besser im Taxi zu weinen als im HVV-Bus, oder nicht?
und wer hält was er verspricht, wenn er nicht glaubt was er sagt? ich hab zuerst gefragt!

(Kettcar - Im Taxi weinen)


Unsere Schwingen bewegen sich, sie klingen bewegendlich wie ein Flugzeug beim Start, es trägt uns aus der Gegenwart.

Man wird doch wohl mal träumen dürfen? Und irgendwann sind dann mal wir dran.

(Sportfreunde Stiller - Träumen dürfen)


Dieses bild, das ihr habt, das soll ich sein.
wenn ihr wollt bleibe ich hier oder nicht und das hiersein kommt zu mir (...)
ich dreh mich schweigend um und mein spiegelbild verliert sich im fenster vor dem der regen applaudiert.

(Kettcar - Hiersein)

Ich weiß die Zeit verfliegt, begibt man sich dorthin wo man bisher noch nicht war. Ist es wahr oder nur im Traum? Nein wir schlafen nicht. Lass uns Wellenreiten gehn.
Kein Augenblick mehr ohne das Gefühl von heute morgen.

(Sportfreunde Stiller - Wellenreiten)

Ich würd so gerne das Meer sehn
Würd so gern in die Weite sehn Möwen fliegen, ich bleib liegen (...) Würd so gern in die Weite sehn Und ich lausche dem Rauschen
Immer mehr sehn, mehr vom Meer sehn
Denn Zeit gibts hier keine Und ihr wisst schon was ich meine

(Der Junge mit der Gitarre - Meer sehen)


The truth is you could slit my throat and with my one last gasping breath I'd apologized for bleedin' on your shirt

(Taking Back Sunday - You're So Last Summer)


I'd chime in with a 'Haven't you people ever heard of closing a goddamn door?!' It's much better to face these kinds of things with a sense of poise and rationality

(Panic! At The Disco - I Write Sins Not Tragedies)



https://myblog.de/ninamaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
[date] 22.08.2004 oder so

[time] 23:04 glaub ich

[mood] ?hm, gut

[food] bl?de folienkartoffel

[drink] wasser

[music] keine (wieso eigentlich?)

[thoughts] Hilfe?! Ich bin verpeilt irgendwie...nee war das alles geil! muss so viel erz?hlen...hab aber keine zeit!

[to do] nix (yeah!)

[done] aufger?umt, querfl?te gespielt (Evanescence), Isi zum flughafen gebracht, telefoniert!

[wishes] die leute aus der genialen urlaubs-clique zur?ck haben (liebe euch alle), telefonieren (clarissa, viola, ben...), bonnie dazu kriegen wieder nett zu sein, ferienverl?ngerung!

[school] keine (yeah, love it)

[book] das verborgene wort (keine zeit zum lesen)

[last talk] real: mama, msn/icq: jule schatziii und markus


Sooo, ich hab so viel zu erz?hlen und keine peilung wo ich anfangen soll!
als erstes mal war meine Isi f?r ne woche bei mir! war echt super lustig, aufregend, chaotisch, crazy, verpeilt und genial!

wir zwei waren auf nem P!nk-Konzert (sehr cool) mit meiner tollen cousine (bussi Julia), haben das Phantasialand unsicher gemacht, handtuchhalter abgerissen ("oh schei?e, kann man das mit nagellack kleben"), gekocht (oh ja...), zu viel telefoniert ("schei?e, ich dachte das geht auch aufs handy"), David beraubt ("mein l?ffel"), fu?ball geschaut ("ich bin ab jetzt f?r die deutschen"), lange geschlafen, eis gegessen und rad gefahren ("boah mist, wo is die telefonzelle, es regnet"), kulturaustausch betrieben ("sach ma WIE hei?t das bei euch" - "was is denn Kirmes?"), geredet ("sms, sms, sms, geil" - "von wem" - "von wem wohl"), kleine unf?lle gehabt ("au, bin grad gegen die heizung geknallt" - "h?h?" - ja, grad"), insider-gespr?che gef?hrt ("ich will auch so ne sms"+"badewanne"+"der arme fisch...") und einfach ne gute woche gehabt! Isimausi, ich hab dich sooo lieb, freu mich aufn winter!! [Danke David+J?rg, ihr habt die woche unvergesslich gemacht - HEL]

Sorry, f?r die ganzen Zitate, aber die einzelnen leute werden verstehen was ich sagen will!

Tja, dann war ich ja noch 3 wochen in der Dom. Rep. und hab gelernt was es hei?t, mehr spa? zu haben, als jemals zu vor ("it\'s an once in a lifetime experience")! habe viele super nette leute kennengelernt (ich hab euch sooo lieb, das k?nnt ihr euch nich vorstellen)!! Deswegen hab ich mich entschlossen die gru?seite zu erweitern mit den ganzen tollen zitaten und sachen, die wir gemacht haben ("Laterne")!

So, das reicht f?r heute, bin irgendwie so durcheinander!

LG, die Nina
22.8.04 23:26
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung